image

Schlaflabor

Schlaflabor-Barbara-Klinik.jpgIn dem ambulanten Schlaflabor unseres Kooperationspartners, der St.-Barbara-Klinik in Hamm, können wir alle Formen von Schlafstörungen untersuchen und behandeln. Schwerpunkt ist die Therapie schlafbezogener Atemstörungen (z. B. obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom). Bei der Untersuchung wird die sogenannte Polysomnographie angewendet, d. h. während des Schlafes werden Atemfluss, Sauerstoffgehalt im Blut, Schnarchgeräusche und weitere neurologische Parameter, wie z. B. die Hirnströme, gemessen.

Schlaflabor-Barbara-Klinik Anhand dieser Messwerte können die Atmung im Schlaf und die verschiedenen Schlafstadien genau analysiert werden. Danach kann der Arzt entscheiden, ob eine Therapie z. B. in Form einer nächtlichen Überdruckbeatmung erforderlich ist. Die Untersuchung erfolgt ambulant, d. h. der Patient schläft im Schlaflabor der Klinik und kann am nächsten Morgen wie gewohnt seinem normalen Tagesablauf nachgehen.

PDF Infoblatt

Alle wichtigen Informationen zum Schlaflabor haben wir Ihnen  hier in einer PDF-Datei zum downloaden zusammen gestellt.

PDF downloaden