image

Lungenfunktion

Lungenfunktionstest.jpg

Diagnostisches Standardverfahren der Lungenärzte ist die Lungenfunktionsmessung, meist mittels Ganzkörperplethysmographie.

Die Messungen erfolgen in einer geschlossenen Kabine.

Gemessen werden die Strömungswiderstände in den Atemwegen und die diversen Luftvolumina, die der Mensch atmet.

Als Besonderheit muss angesehen werden, dass auch Luftmengen gemessen werden, die nicht an der Atmung teilhaben. Hierdurch erhält der Arzt wichtige Hinweise auf den Funktions - und Gesundheitszustand der Lungen.